Werkzeug zum Unkraut entfernen

Unkrautstecher oder auch Stechspaten wie er Umgangsprachlich genannt wird gibt es in verschieden Ausführung. Mit kurzem
Stiel oder mit langem Stiel, so können Sie bequem aufrecht im Stehen Unkraut stechen. Es gibt auch Unkraut-Stecher mit
Auswurf, somit müssen Sie sich auch beim Entfernen von wurzeligem Unkraut nicht mehr bücken.

Gerade Hersteller wie Fiskars, Wolf Garten, Freund Victoria oder Gardena sind durch ihre hohe Qualität auch immer wieder
Unkrautstecher Testsieger bei so manchem Test. Manche Modelle haben auch einen verlängerbaren Stiel, so bleiben auch die
Fingernägel sauber weil man ein größere Entfernung zum Beet oder Rasen hat.

Löwenzahn Huflattich und weiteres Unkraut entfernen

Kleine Handgeräte hinterlassen auch nur kleine Löcher beim jäten und dringen mit dem schmalen Blatt bei guter Qualität einfach ins Erdreich ein und stechen die Wurzeln ab. Gerade zum Unkraut entfernen bei Lehmböden eine Arbeitserleichterung. Es lassen sich so auch tiefe Wurzeln stechen, somit lässt sich auch Ampfer entfernen. Löwenzahn entfernen oder Staudenknöterich stechen ist keine liebsame Arbeit muss aber bei einem schönen Garten sein. Auch ist stechen von Disteln nicht sehr angenehm, mit dem richtigen Werkzeug zum Unkraut entfernen aber kein Problem. Auch das Entfernen von Unkraut an Gehwegplatten oder Pflaster ist mit schmalen Geräten möglich. Für viele im Garten das optimale Jätewerkzeug.

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.